Poller Mannschaft gewinnt unter der Woche gegen Heiligenhausen

VfL Rheingold Poll — Heiligenhauser SV 4:0 (Halbzeit 0:0)

Aufgrund des Spiels der 1. Runde im Mittelrhein-Pokal zwischen dem SV Altenberg und Rheingold Poll am 20. Oktober mussten deren Partien in der Fußball-Bezirksliga verlegt werden. Diese wurden vergangene Woche nachgeholt.

Aufsteiger SV Altenberg unterlag gegen den Mitaufsteiger BW Köln knapp. Der Landesligaabsteiger Heiligenhauser SV musste im Duell der Kellerkinder gegen Poll bereits die 7. Saisonniederlage einstecken und übernimmt damit die Rote Laterne.

Der erhoffte Befreiungsschlag gegen den direkten Tabellennachbarn blieb für die Elf von Trainer Ansgar Koenig vom Heiligenhauser SV aus. Die erste Stunde konnten die Gäste die Partie offen gestalten und das eigene Tor vor Gegentreffern bewahren.

In der 60. Spielminute kamen die Hausherren durch einen Treffer von Enrico Interrante jedoch zum Führungstreffer und in der Folge dauerte es lediglich neun Minuten, bis die Partie endgültig entschieden war. Bissai Bi Batoum (66.) legte das 2:0 nach, ehe Interrante in der 69. Minute seinen zweiten Treffer erzielte. Den Schlusspunkt setzte Kevin Horn (90.+2).

Autor: Kölner Stadt-Anzeiger, (afn) / FuPa.net